Im Sommer drehte ich mit Mateo das Video zu dem Song „Unperfekt“. Da der Track zum Titelsong des Kinofilms „Doktorspiele“ erkoren wurde, gab es zwei Videoversionen. Eine Variante mit Szenen aus dem Film, die schon im August veröffentlicht wurde und eine Artist Only Version ohne Szenen aus „Doktorspiele“.

Die Version ohne Spielfilmszenen gefällt mir persönlich viel besser. Da meine Lieblingsversion jetzt auch endlich online ist, möchte ich sie Euch nicht weiter vorenthalten:

Falls das eingebettete Video nicht angezeigt wird, hier ist der Direktlink:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzcwIiBoZWlnaHQ9IjQzMyIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0VlSFpaUkdsdXljP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Die perfekt – unperfekte Lady in unserem Musikvideo wurde von Tutu gespielt. Produziert hat den Clip die Mutter und Vater Filmproduktion, fürs Styling war Mads Rønnborg verantwortlich, für das MakeUp die gute Katharina de Malotki, geschnitten hat die Andrea Guggenberger und ich habe Regie und Kamera gemacht.