Ende Oktober traf ich mich mit Fler in einem alten Gefängnis, um die Fotos für sein Best Of Album „Der Staat gegen Patrick Decker“ zu machen. Hauptschauplatz war eine extrem enge und düstere Zelle, in der die Fensterscheibe dunkelgrün bemalt war, um möglichst wenig Sonne für die Häftlinge in die Zelle zu lassen. Dieses dunkle Fenster wollte ich aber unbedingt als Hauptlichtquelle nutzen, um die Lichtstimmung möglichst authentisch zu halten. Während des Shoots fiel mir dann traurigerweise mein Lieblingsobjektiv aus 15cm Höhe auf den Betonboden und war an dem Tag dann nicht mehr benutzbar. Aber vielleicht war es auch ganz gut, denn durch das gezwungene Ausweichen auf andere Brennweiten sind dann zwei, drei schöne Bilder entstanden, die ich so mit meinem Lieblingsobjektiv wahrscheinlich nicht gemacht hätte.
Assistiert hat mir André Hellemans.

Share on Facebook159Share on Google+4Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest1Share on LinkedIn0Email this to someone