Vor zwei Wochen fand mein 2. großer 2tägiger Workshop statt. Auch diesmal stellte Peter Hawk sein schönes Studio in Aschaffenburg zur Verfügung und organisierte alles Wichtige. Ich hatte mir drei spannende Sets mit unterschiedlichen Lichtstimmungen und inhaltlich völlig verschiedenen Themen ausgedacht, die ich dann zusammen mit Peters großartiger kreativer Hilfe umsetzen konnte. Dazu hatten wir mit Michelle, Martin und Alanis 3 tolle Modelle am Start, die von den beiden Make Up/Hair Artists Elvira Igrineva (Neleta) und Kerstin Hoppe (KH Visa) perfekt gestylt wurden.

Der erste Tag des Workshops war ganz der Fotografie gewidmet. Ich zeigte von der Konzeption bis zur Umsetzung meine Arbeitsweise und machte an allen drei Sets ein kleines Demoshooting. Anschließend hatte jeder der 9 Teilnehmer pro Set und Model knapp 30 Minuten individuell Zeit, um ganz entspannt seine eigenen Fotos zu machen. Der 2. Tag drehte sich rund um die Bildbearbeitung, bei der ich meinen Workflow und meine Herangehensweise bei der Lookfindung erläutert habe.

Ich selbst hatte zwar nicht so viel Zeit, selbst zu fotografieren, konnte aber beim Demoshooting und auch manchmal zwischendurch ein paar Bilder machen. Da es dann doch ziemlich viele Fotos wurden, die ich zeigenswert finde, präsentiere ich in den nächsten Wochen die drei Sets des Workshops in drei verschiedenen Beiträgen.

Heute fangen wir mit dem 20er Jahre Motiv an. Das Modell war Michelle, Hair/Make up Artist war Elvira Igrineva.

Share on Facebook20Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0Email this to someone