Kategorie Music

03/09/2022

Arch Enemy

Mein mittlerweile drittes Fotoshooting mit der Band „Arch Enemy“ fand schon vor einigen Monaten in Berlin statt. An einem sonnigen Tag traf ich mich mit der Band in einem Hotel in der Mitte von Berlin. Von dort aus steuerten wir drei Orte an, die ich im Vorfeld ausgesucht hatte. 2 der 3 Locations boten uns jeweils mehrere unterschiedliche Hintergründe, so dass wir in kürzester Zeit viele verschiedenen Motive fotografieren konnten. So kamen wir sehr gut voran und hatten schnell und unkompliziert einen Haufen Bilder im Kasten. Auch wenn der Tag recht lang war und wir einmal quer durch Berlin gefahren sind, blieb die Stimmung trotzdem locker und entspannt.
Die Bilder sind Teil der Kampagne für das neue Arch Enemy Album „Deceivers“, das am 12.08 veröffentlicht wurde und zierten mittlerweile unter die Titel von internationalen Magazinen wie das Rock Hard Magazin (D), den Bulldozer (Chile), Aarschok (Netherlands) und Burrn (Japan).

Christopher Grigat unterstützte mich bei der Fotosession als Assistent.

21/06/2022

FFWL-Ca3sar

Auf der Moses Pelham Tour habe ich den Frankfurter Rapper Ca3sar kennengelernt. Ich kannte zwar einige seiner Songs, traf ihn vorher aber noch nie persönlich. Auf der Tour unterstützte er mit seinem Mic Moses auf der Bühne und heizte als SupportAct das Publikum an. Als wir dann zum Ende der Tour für die drei Abschlusskonzerte wieder in Frankfurt angekommen waren, verabredete ich mich mit ihm vormittags, um ihn in den aktuellen Shirts aus der „From Frankfurt With Love“ Kollektion zu porträtieren. Nachdem wir ein paar Fotos in der Nähe des Osthafens gemacht haben, schlug mir Ca3sar eine bis dahin noch unbekannte, sehr beindruckende Skylinelocation vor, an wir einige weitere Motive fotografieren konnten.

11/06/2022

Moses Pelham – Emuna & Nostalgietape Tour

Im Mai begleitete ich Moses Pelham und seine Band auf der Emuna & Nostalgietour durch Deutschland. Die Konzerte waren schon für 2020 geplant, damals wurden wir aber nach den ersten beiden Shows vom ersten Corona Lockdown ausgebremst. Umso schöner war es, dass es nach mehr als 2 Jahren eine Fortsetzung gab. Moses, seine Band, die technische Crew und die lieben Menschen von 3p und ich – wir durchquerten im Nightliner die ganze Republik und spielten in 13 Städten wunderschöne Konzerte. Ich spielte zwar nicht direkt mit, aber ich war trotzdem Teil des Ganzen, um die Stimmung visuell einzufangen. Ich fotografierte und drehte und sammelte Material für ein Tour-Musikvideo.
Ein großer Teil meiner Arbeit wurde direkt schon am nächsten Tag veröffentlicht. Das am Abend gedrehte Videomaterial lud ich noch in der Nacht bei picdrop hoch, unser Cutter Skibba bastelte dann daraus ein kleines Daily und Moses teilte meine Foto- & Videoimpressionen dann direkt auf social media.
Für das Musikvideo lassen wir uns jedoch etwas Zeit;-)
Es waren ganz tolle 17 Tage, wir waren eine sehr harmonische Truppe, haben viel gelacht, philosophiert, getrunken und gesungen, wir waren morgens manchmal müde und abends meistens ziemlich gehypt.

Hier sind nun einige meiner Lieblingsmomente. Die meisten Fotos profitieren enorm von den genialen Lichtstimmungen, die „Bruder Lichtmann“ Johann T Schäfer auf die Bühne gezaubert hat.

Dabei waren:
Auf der Bühne: Moses Pelham am Mic, Marcel Millot am Schlagzeug, Ali Neander an der Gitarre, Alex Heilmann am Bass, Maze Leber am Keyboard, Raphael Zweifel am Cello, Faiz Mangat & Anna Grillmeier am Gesang und Chris Tyrone als Backup MC.
Hinter den Kulissen: Peter Falke & Michael Mainx am FOH, Tobias Holler an der Backline, Johann Thomas Schäfer am Licht, Paul Kuhn am MON, Robin Ferl am Merchstand und Marcel Bach und Yvonne Setlur, die beide für 3P die Tour managten.

17/05/2022

FFWL – Moses Pelham

Die Marke „From Frankfurt With Love“ gehört Moses Pelham. Daher lag es natürlich nahe, dass ich im Zuge meiner Fotosession für die aktuelle FFWL Kollektion auch ein paar Fotos mit Moses selbst mache. Wir trafen uns an einem ruhigen, sonnigen Sonntag nachmittag in Frankfurt und fotografierten ganz entspannt ein paar Motive im Umkreis des Osthafens.

08/12/2021

Eko 2002

Heute gibt es wieder einen kleinen Ausflug in die Vergangenheit.
Diesmal reisen wir fast 20 Jahre zurück. Anfang Januar 2002 fotografierte ich die ersten Pressefotos von Eko, damals noch für für Royal Bunker.
Savas war mit dabei und betreute seinen Schützling während des Shootings. Eko war wirklich noch ein sehr junger Typ, ich glaube sogar, es war sein erstes professionelles Fotoshooting.
In meiner Vorstellung war es sommerlich warm, aber da es in Wirklichkeit Winter war, muss mich hier meine Erinnerung täuschen: Wahrscheinlich weil der Tag sehr sonnig war und ich mich nur an das grelle Licht, nicht aber an die Temperatur erinnern kann. Die Fotos sind alle mit meiner analogen Mittelformatkamera fotografiert. Die Filme habe ich im Anschluss selbst entwickelt.

Ältere Einträge