Ende September drehte ich für meinen Freund Moses Pelham das Video zu „Notaufnahme“, der ersten Single aus seinem kommenden Album „Emuna“. Für den Dreh bauten wir in einer alten Industriehalle eine Intensivstation auf und engagierten sogar einen richtigen Arzt. Es sollte alles so echt wie möglich aussehen. Das war schon ziemlich aufwendig, ist aber genauso geworden, wie ich mir das gewünscht habe. Der Dreh selbst war dann eigentlich ein Spaziergang. Moses performte so übertrieben krass, wie ich es selten bei ihm sah. Ich hatte zwischenzeitlich Gänsehaut beim drehen, weil der ganze Vibe so gut gepasst hat. Das alles sorgte letztendlich dafür, dass es dieses kleine Ding in der Liste meiner besten und liebsten Videos auf einen Platz unter den Top 5 geschafft hat.

Produktion: Markus T. Onyuru & Yvonne Setlur für 3p
Licht: Christian Grösgen/John Doe Film
Drohne: Mario Andreya
Make Up: Daniela Pietralla
Setbau: Nessi Akerdem & Tarik Loukili
Editor: Andrea Guggenberger
Grading: Marcus Bow Badow
Ich selbst bin für Regie und Kamera verantwortlich.