Das Video für „Juli“ von Moses Pelham haben wir Anfang Oktober auf einem Dach in Offenbach gedreht. Wir wollten diesmal ein ganz anderes Video drehen, das ganz ohne Performance von Moses auskommt und nur von emotionalen Bildern einer jungen Frau lebt, die die im Song beschriebene Stimmung visualisiert. Ich wollte für die Rolle der Juli eine professionelle Schauspielerin haben und suchte deshalb bei verschiedenen Schauspielagenturen nach der richtigen Frau und würde bei der vizardagency fündig. Dort entdeckte ich Cansu Tosun, die in der Türkei schon ein richtiger Star ist, und die auch im neuen Film von Luc Besson mitspielt. Ich fand Cansu in allen Aspekten perfekt für unser Video. Nachdem ich sie Moses vorschlug, stellte sich heraus, dass er und sie gemeinsame Freunde haben, und als mir Evi, ihre Agentin auch noch sagte, dass Cansu Moses, den Song und mein Konzept super findet, war ganz schnell klar, dass wir die perfekte Juli gefunden hatten.
Der Dreh selbst war krass, weil Cansu die Rolle der Juli völlig verinnerlichte und mir dabei mehrfach das Herz kurz stehenblieb, nicht nur, weil sie emotional so mitreissend spielte, sondern auch weil sie sich manchmal verdammt nah am Rand des Dachs aufhielt. Ihre ganze Performance war großartig und ermöglichte mir entsprechend außergewöhnliche Bilder zu drehen.
Ich bin wirklich sehr stolz auf dieses Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Editor: Andrea Guggenberger
Grading: Marcus Bow Badow
Hair/MakeUp: Maria Poursanidou
Ich selbst bin für Regie und Kamera verantwortlich