Meistens werde ich von Schauspielern, Musikern, Agenturen, Verlagen oder Firmen gebucht. Aber ich fotografiere nicht nur Künstler, ich porträtiere in erster Linie Menschen und deren Beruf ist dabei nicht ausschlaggebend. Ich habe in den letzten Jahren neben Künstlern unter anderem auch einige Autoren, Coaches & Speaker, und Anwälte vor der Linse gehabt. All diese Personen benötigten ebenfalls aussagekräftige Porträts für ihre Homepages, soziale Netzwerke oder diverse Veröffentlichungen. Auch Thorsten Barnhofer benötigte neue Porträts. Er ist Wissenschaftler und reiste extra aus England nach Berlin, um eine Porträtsession mit mir zu machen. Wir nahmen uns einen Nachmittag Zeit, fotografierten und unterhielten uns angeregt, während wir die Locations wechselten. Im Verlauf einer Fotosession lerne ich mein Gegenüber immer besser kennen. Ich schaue genau hin, um den Menschen und seine Persönlichkeit zu erkennen und versuche meine Wahrnehmung in Bildern zu manifestieren, um zu zeigen, wie ich den Menschen sehe.