Kategorie Music

19/02/2017

Jonas Monar – Alle Guten Dinge

Vor drei Wochen war ich für einige Tage in Kapstadt, um ein Musikvideo für den jungen, sympathischen Künstler Jonas Monar zu drehen.
Der Song heißt „Alle Guten Dinge“ und handelt von Freundschaft.
Die Zeit in Kapstadt war super – viel Sonne und ein sehr angenehmes Klima und ganz viele nette Menschen um mich herum, machten die Arbeit zur Freude.

Hier ist der Clip:

Produziert hat das Video die Mutter und Vater Filmproduktion, DoP war Andrés Lizana Prado, Editor war Markus Brandt, fürs Color Grading war Bow Couleur zuständig und ich führte Regie.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
08/01/2017

Ivy Quainoo III

Heute zeige ich meine absoluten Lieblingsfotos aus dem Shooting mit Ivy Quainoo. Eigentlich waren wir fertig, hatten alles im Kasten, da fiel mir beim Zusammenpacken auf, dass die Wand und der Baum, die um die Ecke unseres letzten Spots lagen, perfekt mit dem Styling und dem MakeUp harmonieren und so fotografierten wir noch eine kleine Serie, die mir wirklich besonders gut gefällt.
Haare und MakeUp: Marlen Elstner
Equipment: Fuji X-Pro2, XF-23mm, XF-35mm, XF-56

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
30/10/2016

Kool Savas – Essahdamus

Am Freitag veröffentlichte mein langjähriger Freund Kool Savas sein neues Mixtape namens Essahdamus. Die Fotos zur Kampagne haben wir im Sommer in Westberlin gemacht.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
09/10/2016

Ivy Quainoo II

Diese drei Sets aus meinem Shooting mit Ivy mag ich gerne. Besonders die unterschiedliche Farbigkeit der Motive finde ich sehr harmonisch. Natürlich kommt mir zugute, dass sich die RAWs aus meiner Fuji X-Pro2 in Lightroom immer sehr gut bearbeiten lassen und ich damit einen richtig coolen Look & Feel schaffen kann. Neben der Wahl der Motive und des Stylings ist hierbei aber auch die Arbeit von Marlen Elstner ein wichtiger Faktor, die bei diesem Projekt für Haare und Make Up zuständig war.

Wie bereits erwähnt, sind diese Motive mit der Fuji X-Pro2 fotografiert. Als Objektive hatte ich das XF-23mm, das XF-35mm und das XF-56 im Einsatz.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
11/09/2016

Wunderkynd – Killer

Heute zeige ich Euch eines meiner Herzensprojekte – Mein Video zu dem Song „Killer“ von Wunderkynd.
Olli schickte mir lange vor Veröffentlichung seines Wunderkynd Albums ein paar Tracks vorab zu. Sie waren damals noch rough und nicht fertig gemischt. Das Lied, der mir am Besten gefiel, war „Killer“. Ich hatte sofort ein fertiges Video vor Augen. Der Song wirkte so rough auf mich, das wollte ich unbedingt visuell umsetzen: Ich sah Ollis Gesicht vor mir, das in die Kamera singt, der Look des Videos: dreckig, elektronisch verzerrt und visuell zerstört. Vor knapp einem Jahr beschlossen Olli und ich dann meine Idee umzusetzen. Ich bastelte anhand von einem alten Foto, das ich von Olli in meinem Keller gemacht habe einige Moods, die Look & Feel skizzierten, und arbeitete meine Ideen detailliert aus. Auf der Suche nach dem richtigen Mann für die Post wurde ich in Jakob Burkhardt fündig, einem ehemaligen, sehr talentierten Studenten von mir. Wir haben das Video dann im April bei mir im Keller gedreht, und Jakob begann mit der Post. Wir haben eine ganze Weile gebraucht, bis wir den Look zum Laufen gebracht haben und für die einzelnen Textzeilen die richtigen Visuals feingetunt hatten. Jetzt ist das Video endlich fertig. Schaut es Euch an:

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
Neuere Einträge
Ältere Einträge