09/11/2020

Maskulin – Baby Blue Skies

Vor einigen Wochen fotografierte ich die „Baby Blue Skies“ Kollektion von Flers Modemarke „Maskulin“. Schauplatz unseres Shoots waren einige Spots rund um die Schloßstrasse in Berlin. Der Shoot fand abends statt, wir wollten einen angeblitzten Look in urbaner, düsterer Umgebung. Der Regen war zwar ungemütlich, aber gut fürs Bild, weil sich in den Pfützen und auf der nassen Straße die Lichter derStadt spiegelten. Mit dabei waren: die beiden Models Joel und Isabelle, Hair/Make Up Artist Vivien Mangin, Prinz Pi aka Friedrich Kautz übernahm die Funktion als Stylist/Art Director und Jochen Wochele assistierte.

02/11/2020

Maximilian Hildebrandt

Vor einiger Zeit habe ich Evi Bischof von der vizardagency von meiner Idee zu einem bewegten Portrait erzählt. Evi war begeistert und schickte mir mit Maximilian Hildebrandt einen ihrer Schauspielklienten, um das ganze mal auszuprobieren. Ich bin mit Max dann losgeszogen und habe an einer Hauswand mehrere Takes gedreht. Den Moment, den ich hier im Beitrag eingebunden habe, mag ich am Liebsten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Nebenbei habe ich noch ein paar schöne Fotos gemacht, die ich Euch ebenfalls nicht vorenthalten möchte

25/10/2020

Peri, Erdal & Murathan

Und weiter geht es mit meinen SW Portfoliobildern die ich aus meinem Skylines Kampagnenshoot ausgewählt habe. Heute zeige ich meine Lieblingsporträts der Schauspieler Erdal Yildiz, Peri Baumeister und Murathan Muslu.

19/10/2020

Anna, Edin & Richy

Letztes Jahr fotografierte ich die Kampagne für die Netflix Serie „Skylines“. Neben den Fotos, die für die Kampagne genutzt wurden, entstanden auch einige Bilder, die mir sehr gut gefallen, und die ich gerne in meinem Portfolio zeigen möchte. Ich habe meinen Lieblingsbildern einen SW Look verpasst und werde in den nächsten Wochen in 3 Teilen hier meine Favoriten zeigen. Mit den Fotos von Richy Müller, Anna Herrmann und Edin Hasanovic fange ich an:

12/10/2020

Thorsten Barnhofer

Meistens werde ich von Schauspielern, Musikern, Agenturen, Verlagen oder Firmen gebucht. Aber ich fotografiere nicht nur Künstler, ich porträtiere in erster Linie Menschen und deren Beruf ist dabei nicht ausschlaggebend. Ich habe in den letzten Jahren neben Künstlern unter anderem auch einige Autoren, Coaches & Speaker, und Anwälte vor der Linse gehabt. All diese Personen benötigten ebenfalls aussagekräftige Porträts für ihre Homepages, soziale Netzwerke oder diverse Veröffentlichungen. Auch Thorsten Barnhofer benötigte neue Porträts. Er ist Wissenschaftler und reiste extra aus England nach Berlin, um eine Porträtsession mit mir zu machen. Wir nahmen uns einen Nachmittag Zeit, fotografierten und unterhielten uns angeregt, während wir die Locations wechselten. Im Verlauf einer Fotosession lerne ich mein Gegenüber immer besser kennen. Ich schaue genau hin, um den Menschen und seine Persönlichkeit zu erkennen und versuche meine Wahrnehmung in Bildern zu manifestieren, um zu zeigen, wie ich den Menschen sehe.

Neuere Einträge
Ältere Einträge